Sie befinden sich hier: Speisekarten / 

STEAKHOUSE

März 2017

Vorspeisen

 

  • Zucchini-Cremesuppe mit Gorgonzola

 

5,90

 

  • Carpaccio vom Südtiroler Speck
    in einer Marinade mit Walnüssen und Champignons,
    dazu Bauernbrot und Butter

 

8,90

Steaks

 

  • Überbackene Putensteaks
    mit gerösteten Pilzen, Broccoli und Kartoffelgratin

15,90

 

  • Schweinenackensteak mit feuriger Pusztasoße
    Pommes-frites und hausgemachtem Krautsalat

14,90

 

  • Gekräutertes Schweinerückensteak Tiroler Art
    Pfeffer-Butter, Grilltomate mit Speck und Zwiebelröstkartoffeln

16,90

 

  • Saftiges Amerikanisches Hüftsteak mit Pfefferkruste
    und Ratatouille-Nudeln

19,90

 

  • Rumpsteak-Pfanne
    mit BBQ-Soße, Wedges und Grillgemüse

21,90

 

  • Rinderfiletsteak Café de Paris
    mit Bohnenbündchen und hausgemachten Kroketten

23,90

 

  • Norweger Lachssteak auf Blattspinat
    mit Sauce Hollandaise, dazu Butterkartoffeln

17,90

 

  • Thunfischsteak mit Knoblauch-Kartoffelpürree
    dazu knackige Salate

17,90

 

  • Pikanter Puszta-Spieß von Rinder- und Schweinefilet
    mit feuriger Paprikasoße auf Röstkartoffeln mit Krautsalat

17,90

Desserts

 

  • Waldfrucht-Stracciatella-Panna Cotta

5,90

 

 

Steaks (Beschreibungen)

Filet Steak
das edelste und wertvollste Stück vom Rind, ohne Fett, aus dem Mittelstück des Rinderfilets, besonders zart und wohlschmeckend
 

Rumpsteak
das so genannte flache Roastbeef – außen der typische weiße Fettrand, innen zart marmoriert und fettarm, abgerundeter feiner Geschmack


Hüftsteak
das zarteste und beste Stück der Keule des Rindes, fein gemasert und fast völlig fettfrei- ausgewogen kräftiger Geschmack


Putensteak
zartes weißes Fleisch aus der Brust und milder Geschmack


Thunfischsteak
gehört zur Familie der Makrelenfische, wohlschmeckendes rötliches, fettarmes Fleisch, Fleisch ist fest und fast grätenfrei ist und erinnert vom Geschmack an Rindersteak


Lachssteak
Charakteristisch ist das typisch orangefarbene Fleisch. Sein zartes Fleisch hat einen unverwechselbaren, kräftigen Geschmack. Zuchtlachs ist fettreicher und schmeckt dadurch saftiger und etwas feiner als Wildlachs.

 

© Inhaber: Gerhard Neuhauser / Markt 6 / 46509 Xanten
Telefon (0 28 01) 70 64 00 / info@gotisches-haus-xanten.de